Wie viel kostet der Zukunftsfonds?

Aktuell liegen die laufenden Kosten von Der Zukunftsfonds bei 1,43 % des Fondsvermögens. Diese setzen sich aus der derzeitigen Verwaltungsvergütung in Höhe von 1,25 % des Fondsvermögens pro Jahr sowie den Nebenkosten des Fonds zusammen.

Der Fondspreis, der täglich veröffentlicht wird, enthält bereits alle Kosten. Das heißt: Beim Verkauf Ihrer Fondsanteile werden vom Wert Ihrer Fondsanlage keine Gebühren mehr abgezogen. Dieser entspricht exakt dem Wert Ihrer Anlage. Die laufenden Kosten können Sie auch den Wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information) entnehmen.

Obwohl nach den Anlagebedingungen des Fonds die mögliche Verwaltungsvergütung bei maximal 1,75 % des Fondsvermögens pro Jahr liegt, beträgt die Verwaltungsvergütung von Der Zukunftsfonds derzeit lediglich 1,25 % des Fondsvermögens pro Jahr. Mit den anderen oben genannten Nebenkosten macht das zusammen aktuell 1,43 % des Fondsvermögens pro Jahr an laufenden Kosten.

Die Verwaltungsvergütung darf bis auf 1,75 % des Fondsvermögens pro Jahr erhöht werden. Gemeinsam mit den Nebenkosten würde dies dann 1,92 % pro Jahr ausmachen.

Außerdem müssen seit diesem Jahr Transaktionskosten für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren ausgewiesen werden. Wie bei den laufenden Kosten handelt es sich hier im ersten Jahr um einen Schätzwert. Denn die Fondsmanager wissen noch gar nicht, wie oft sie in den kommenden zwölf Monaten das Portfolio anpassen werden. Aktuell liegt dieser Wert bei 0,11 % pro Jahr. Er muss zu den laufenden Kosten hinzugerechnet werden, so dass die aktuellen Kosten insgesamt Gesamtkosten bei 1,55 % des Fondsvermögens pro Jahr liegen.