Welche Informationen finde ich in den Wesentlichen Anlegerinformationen?

Die Wesentlichen Anlegerinformationen (engl. Key Investor Information Document, kurz KIID oder KID) sind standardisierte Informationsblätter, deren Inhalt und Länge klar geregelt sind. Sie sollen Fonds für den Anleger vergleichbar machen und Angaben zu folgenden Punkten enthalten: Ziele, Anlagepolitik, Kosten, Risiko- und Ertragsprofil, inklusive der Einordnung in die Risikoklassen 1 bis 7 sowie die Wertentwicklung der Vergangenheit. Dabei ist ihre Länge auf zwei Seiten begrenzt und die Aufteilung definiert. Sie müssen seit dem 1. Juli 2011 rechtzeitig vor Vertragsabschluss zur Verfügung gestellt werden. Die Fondsgesellschaften sind für die Erstellung der Wesentlichen Anlegerinformationen verantwortlich. Mehr dazu: fondsfinder.universal-investment.com