© Shutterstock
Gehaltscheck

So viel verdienen die Tatort-Kommissare

von León Dreher

Ein echter Kommissar verdient rund 2.650 Euro brutto im Monat. Peanuts für die TV-Ermittler des Tatorts! An der Spitze der steht Maria Furtwängler alias Kommissarin Charlotte Lindholm, gefolgt von den Quotenkönigen Axel Prahl und Jan Josef Liefers. Was verdienen die anderen Ermittler?

Göttingen

Die gebürtige Müncherin Maria Furtwängler soll laut “Stern“ satte 220.000 Euro pro Folge verdienen. Mit ihrer neuen Kollegin, der Black Panther-Darstellerin Florence Kasumba, ermittelt Furtwängler für den NDR in Göttingen.

Münster

Direkt dahinter reihen sich die Quotenkönige des Münster-Tatorts Axel Prahl und Jan Josef Liefers ein. Als Kommissar Thiel und Professor Boerne sollen die beiden bis zuletzt 120.000 Euro pro Folge eingestrichen haben. Allerdings sollen die bei den Zuschauern so beliebten Ermittler in der Vergangenheit höhere Gagen von knapp unter 200.000 Euro gefordert haben, wie die "Bild" berichtete. Ob die Gehaltserhöhung geklappt hat, ist nicht bekannt.

Kiel

Mit 115.000 Euro pro gedrehter Folge würde der Kieler Tatort mit Axel Milberg alias Kommissar Borowski auf Rang drei der Gagenliste liegen. Für den in Kiel geborenen Milberg ein profitables Heimspiel.

Hamburg

Weiter geht es mit Kommissar Falke aus Hamburg, gespielt von Wotan Wilke Möhring. Für seine fünf abgedrehten Tatorte soll Möhring eine Gage von 90.000 Euro erhalten haben.

Ludwigshafen

Ulrike Folkerts alias Kommissarin Odenthal hält mit ihrem Ludwigshafen-Tatort zwar keinen Zuschauerrekord, ist mit knapp 30 Jahren Erfahrung aber die dienstälteste Tatort-Ermittlerin ever! 1989 war Folkerts als damals erste weibliche Tatort-Kommissarin im TV zu sehen. Pro Folge soll das Urgestein des Traditionskrimis rund 85.000 Euro verdienen.

München

Ebenfalls lange im Geschäft ist der Münchner Kommissar: Seit 1991 spielt Miroslav Nemec den wortkargen, aber sympathischen Ivo Batic. Pro Tatort soll es dafür 75.000 Euro geben.

Wien

Die Österreicherin Adele Neuhauser mimt Bibi Fellner, die in Wien bereits 20 Fälle gelöst hat. Pro im ORF ausgestrahlte Folge soll es um die 70.000 Euro gegeben haben.

Saarbrücken

Vor nicht allzu langer Zeit, am 27. Januar 2019, lief mit "Der Pakt" der letzte Fall des sehr beliebten Kommissar Stellbrinks, gespielt von Devid Striesow. Laut eigener Aussage möchte sich der Ex-Saarbrücken-Ermittler nun neuen Herausforderungen stellen. Für die alte soll es pro Dreh eine Gage von 65.000 Euro gegeben haben.

Was ist mit Til Schweiger?

Über die Tatort-Gage von Til Schweiger als Kommissar Nick Tschiller ist nichts bekannt, deshalb taucht er in dem Ranking nicht auf. Man kann aber davon ausgehen, dass er eine der Top-Gagen bekommt und wahrscheinlich auf Platz 1 stehen würde. In „Bild“ vermutet ein Insider: "Til Schweiger macht‘s sicher nicht unter 300.000 Euro. Er ist ein Mega-Star!“

ein Artikel von
León Dreher
León Dreher

Studiert Philosophie und Wirtschaft in Bayreuth. Hat gemerkt, dass dort nur einmal im Jahr zur Eröffnung der Festspiele die Post abgeht und sich für den Moment nach Berlin zu ZASTER abgesetzt. Fun Fact: Rugby is life.

Noch mehr Zaster