1500 Euro Verhandlungsbasis für zwei Ringe aus Rotgold, wovon das Exemplar für die Dame mit 0,68 Karat Diamanten besetzt ist, das klingt bei einem Neupreis von knapp 3000 Euro, nüchtern betrachtet, nach einem fairen Angebot. Die Ringe wurden, wie es in der Anzeige heißt, lediglich bei der Anprobe getragen und sind seitdem in ihrem Etui verwahrt, wie der Händler auf Nachfrage bestätigt.

Aber an der eigenen Hochzeit sparen? Unbenutzt hin oder her, ob es für die eigene Trauung nicht doch lieber ein paar selbst erstandene Ringe sein sollten, darauf haben die meisten wohl eine klare Antwort.

Wer das gelassen sieht, kann stattdessen sein iPhone X gegen ein Stück zukünftiger Lebensgeschichte tauschen, so wie es der Verkäufer vorschlägt. Denn das gibt es offiziell im Apple-Shop bereits ab 1149 Euro. Das Tauschangebot ist übrigens ernst gemeint, da der Verkäufer aktuell ein High-End Smartphone sucht, wie er selbst erklärt.