Jim Pietryga, CC BY-SA 3.0

Jim Pietryga, CC BY-SA 3.0

© Jim Pietryga, CC BY-SA 3.0
Rockband

Reguläres Rolling-Stones-Ticket für 759 Euro

von Hannes Lustermann

Die Rolling Stones um Frontsänger Mick Jagger und Gitarrist Keith Richards sind weltberühmt und feierten unzählige Hits, der Preis für ein originales Ticket zu ihrem jüngsten Berlinkonzert ist jedoch gewiss kein Hit.

Vergangenes Jahr rockten die Stones Düsseldorf, Hamburg und München auf ihrer „No Filter“-Tour. Es hieß, es würden ihre letzten Auftritte in Deutschland, weswegen Tickets auf dem Schwarzmarkt teilweise für mehrere Tausend Euro gehandelt wurden.

Nun sind sie doch wieder da, mit der gleichen Tournee – am vergangenen Wochenende in Berlin und an diesem Samstag in Stuttgart. Wer beim Konzert in der Hauptstadt nicht mit dem Fernglas von den oberen Rängen versuchen wollte, in 70 Metern Entfernung jemanden auf der Bühne zu erkennen, statt auf die Leinwände zu schauen, musste tief in die Tasche greifen: 759 Euro kostete ein Stehplatz vor der Bühne beim Ticket-Anbieter Viagogo – ohne jeglichen VIP-Schnickschnack, denn der kostete extra.

Wer noch spontan nach Stuttgart möchte, kann dort ebenfalls für mehr als 700 Euro ins Getümmel.

Foto: Jim Pietryga, CC BY-SA 3.0

Rolling-Stones-Ticket für das Berlin-Konzert am vergangenen Wochenende auf Viagogo.com
Rolling-Stones-Ticket für das Berlin-Konzert am vergangenen Wochenende auf Viagogo.com © Hannes Lustermann

Noch mehr Zaster