© Pixabay
Mittagsbriefing

PayPal leidet unter Uber, Deutsche bunkern Milliarden, Uno in der Krise

Paypal schadet sich mit lnvestment in den Fahrdienst Uber selbst, schreibt die Wirtschaftswoche. 500 Millionen US-Dollar habe der Zahlungsanbieter investiert, doch die negative Entwicklung Ubers an der Börse wirke sich auch auf PayPal aus. Auslands-Sparer: Deutsche Bundesbürger hatten im Jahr 2017 insgesamt fast 39 Milliarden Euro auf ausländischen Banken liegen, schreibt der Focus. Seit 2017 greift ein neuer OECD-Mechanismus, der die Auslandsgelder offenlegt. UNO-Krise: Weil viele Staaten ihre Beiträge noch nicht bezahlt haben, fürchtet die Organisation ihre Mitarbeiter nicht bezahlen zu können. Der Spiegel schreibt, dass allein die USA der UNO eine knappe Milliarde US-Dollar schulden.

Noch mehr Zaster