© Apple
Mit iPhone & Co. zahlen

Miles & More Kreditkarte jetzt bei Apple Pay

von ZASTER Redaktion

Ab sofort können Besitzer der Miles & More Kreditkarte ihre Einkäufe mit dem iPhone oder der Apple Watch zahlen. Die hauseigene Kreditkarte der Lufthansa lässt sich seit heute im Wallet hinterlegen.

Noch im Juni hieß es, die Kreditkarte von Miles & More sei bald bei Apple Pay verfügbar – heute ist es endlich soweit. Kunden der DKB-Kreditkarte von Lufthansa können ab sofort mit Apple Pay kontaktlos zahlen, in dem sie die Karte auf ihrem Apple-Gerät hinterlegen.

So können beispielsweise künftig Einkäufe mit dem iPhone erledigt werden. Beim Bezahlen muss lediglich das Wallet auf dem Handy geöffnet werden und über FaceID oder TouchID die Zahlung vom Kunden autorisiert werden. Apple Pay ist nicht nur eine bequeme, sondern auch äußerst sichere Alternative zur klassischen Kartenzahlung.

Die langsame Integration von deutschen Banken zu Apple Pay hat in der Vergangenheit für viel Kritik gesorgt. Während in den USA seit langem alle großen Banken ihre Angebote bei Apple Pay zur Verfügung stellen, wartet man in Deutschland noch auf das Apple Pay Angebot von Volks- und Raiffeisenbanken, der Sparkasse und der ING. Auch die beliebte Hilton-Karte wartet noch auf ihren Transfer zu Apple Pay.

ein Artikel von
ZASTER Redaktion
ZASTER Redaktion
Fangfrisch aus der Redaktion des Finanz- und Verbrauchermagazins. Informativ. Unterhaltsam. Alles über Geld.

Noch mehr Zaster