Was ist an Münzen so besonders? Man zahlt kleine Beträge mit ihnen, meistens aber nervt das ganze Kleingeld. Ganz anders sieht das Matthias Senger. Der Betreiber vom Tempelhofer Münzhaus in Berlin erzählt: "Für mich gibt es nichts Aufregenderes als eine Kleinigkeit an einer Münze zu entdecken, die von der Norm abweicht." Diese Liebe zu seltenen Geldstücken hat Matthias Senger zum Geschäft gemacht.Besonders Goldmünzen sind eine gute, aber stabile Geldanlage.

Zaster zeigt die schönsten Münzen aus seiner Sammlung: