© Photo by Jan Kolar / VUI Designer on Unsplash
Das neue Handy von Apple

So sparst du beim Kauf des iPhone 11

von Melanie Steck

Du willst unbedingt das neue iPhone 11 haben, doch dazu fehlt dir die nötige Kohle? Dann brauchst du jetzt einen Plan, wie du es dir dennoch leisten kannst.

Diesen Plan hat das Online-Vergleichsportal idealo.de für dich ausgetüftelt. Die Preis-Experten haben ausgerechnet, wie lange du warten musst, um das Smartphone zu einem günstigeren Preis zu bekommen. Die gute Nachricht: Das Warten dauert nicht mehr lange – und spätestens zu Weihnachten solltest du dein neues Traum-Telefon in den Händen halten.

Um die Prognose anstellen zu können, verglich Idealo den Kurs preisähnlicher iPhone-Vorgängermodelle und legte die Ergebnisse auf das iPhone 11 um, da erfahrungsgemäß bei Erscheinen neuer Modelle die Preis-Variationen der Vorgängermodelle zugrunde liegen. Die günstigste Variante des iPhone 11 war zum Verkaufsstart am 20. September für 799 Euro zu haben. Für Ende November allerdings, gut 2 Monate nach dem Release, sagen die Experten von Idealo einen Preisabfall von rund 100 Euro voraus – so musst du statt 800 nur noch 700 Euro für das schicke Gerät bezahlen. Beim iPhone 11 Pro kannst du sogar auf eine Preisersparnis von knappen 160 Euro spekulieren. In den ersten drei Monaten nach dem Verkaufsstart soll der Preis des High-End-Telefons um bis zu 14 Prozent fallen.

Das ursprünglich mit 1.149 Euro verpreiste Telefon könnte so unter die 1.000-Euro-Grenze fallen. Mit 992 Euro hat es zwar immer noch einen stolzen Preis, doch als ganz besonderes Weihnachtsgeschenk könnte es diese Investition wert sein.

ein Artikel von
Melanie Steck
Melanie Steck
Melanie Steck (Jahrgang 1983) ist fest davon überzeugt, dass man sich Glück auf keinen Fall kaufen kann. Geld ist für sie trotzdem ein fester Bestandteil des täglichen Lebens und sie findet es wichtig, dass sich alle mit dem Thema auskennen. Melanie Steck ist seit 13 Jahren Journalistin und arbeitete beispielsweise bei BILD.

Noch mehr Zaster