© Pixabay
Ed Sheeran + Ketchup = EdChup

Ed Sheeran und Heinz-Ketchup bringen „EdChup” auf den Markt

von Helene Rose

Weltstar Ed Sheeran und das Ketchup-Imperium haben einen Deal. Zum 150. Jubiläum von Heinz-Ketchup bringen sie gemeinsam den „EdChup” an den Start – Gratulation zu diesem Wortspiel.

Die Liebe zum Ketchup

Ed Sheeran wollte schon immer Werbung für Heinz-Ketchup machen. Er ist bekennender Fan der bekannten Marke – trägt sie sogar als Tattoo auf seinem Arm.

Fragen kostet nix

Also kontaktierte der Edel-Fan das Unternehmen und bat sie, sich bei seinen Leuten zu melden – offensichtlich mit vollem Erfolg. Denn wie es der Zufall will, feiert der Ketchup-Gigant in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag. Was passt da besser, als eine Kooperation mit Ed „Alle-Meine-Lieder-Sind-Hits” Sheeran.

Der Traum wird wahr

Auf Instagram verkündete Ed Sheeran, dass es demnächst tatsächlich den „EdChup” zu kaufen gibt. Geplant ist nun ein Werbespot, in dem er einen Mann spielen soll, der in einem Luxusrestaurant zum Ketchup greift. Aber natürlich macht der Sänger das nicht ganz umsonst. Für den Deal soll der Superstar umgerechnet 340.000 Euro bekommen, berichtet die englische The Sun. Für Ed Sheeran sicherlich nur Peanuts.

ein Artikel von
Helene Rose
Helene studiert Germanistik und Anglistik/ Amerikanistik in Potsdam. Als Werkstudentin bei ZASTER schreibt sie über das bei Studierenden oft knappe, aber heiß ersehnte Geld.

Noch mehr Zaster