© Unsplash
Wenn der Weg das Ziel ist

Das sind die luxuriösesten Flughäfen der Welt

Diese Airports machen dein Layover zum absoluten Luxustrip. ZASTER zeigt dir die krassesten Flughäfen der Erde.

Damals, als Fliegen noch purer Luxus und ein Urlaub in Übersee für die meisten Menschen unbezahlbar war, waren Flughäfen mysteriöse Orte. Orte, zu denen nur Zugang hatte, wer sich ein Flugticket leisten konnte und hinter deren Türen gefühlt alles exklusiv war. In Zeiten von Billigairlines und Ballermann ist dieser Zauber leider weitestgehend verflogen. Fliegen kann sich heute fast jeder leisten – umso frequentierter sind die Drehkreuze für internationale Reisen.

Wer einmal einen 13 Stunden-Layover an einem mittelmäßigen Flughafen hatte weiß, dass ein solcher Aufenthalt mitunter anstrengeder ist, als die Reise selbst. Es gibt sie jedoch, Flughäfen, die fast selbst schon als Attraktion gelten und streng genommen sicherlich als passables Urlaubsziel dienen würden. Duty-Free-Shopping, bis die Kreditkarte glüht, atemberaubende Sehenswürdigkeiten (zum Beispiel gigantische Indoor-Wasserfälle), extravagante Lounges, Yoga-Sessions, kostenlose Sightseeing-Bustouren und sogar weltbekannte Kunst.

Da wird der Weg ganz schnell zum Ziel und das nervenaufreibende Layover zum Highlight der ganzen Reise. Wir haben uns umgeschaut und die sechs luxuriösesten Flughäfen der Welt basierend auf Shopping, Essen, Architektur, Aktivitäten und schlicht dem Wow-Faktor herausgesucht. Wer weiß, vielleicht haben wir eure nächste Destination hiermit schon ein wenig vorausgeplant.

1
Peking International Airport

Noch ist über den Luxus im Inneren des weltgrößten Flughafens Daxing in Peking, China nicht viel bekannt. Allerdings trumpft er mit anderen Werten auf. Denn das neue Dreh-und Angelkreuz für Flugreisen ist in einer Rekordzeit von nur vier Jahren entstanden und wurde pünktlich zum 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik fertiggestellt. Die Baukosten betrugen einschließlich dem Ausbau für das Bahn- und Straßennetz 400 Milliarden Yuan, also mehr als 53 Milliarden Euro! Zum Vergleich: Der neue Berliner Flughafen ist mit bisher gut fünf Milliarden Euro deutlich billiger, dafür wird aber auch schon 13 Jahre lang daran gebaut und bisher hob dort kein Flugzeug ab. In China fliegt man bereits. Bis 2012 sollen rund 45 Millionen Passagiere jährlich abgefertigt werden.

2
Changi Airport, Singapur

Der Changi Airport in Singapur wurde nicht grundlos bereits zum sechsten Mal in Folge zum besten Flughafen der Welt gewählt. Das Drehkreuz von Südost-Asien passieren jährlich über 60 Millionen Passagiere – und die bekommen ordentlich was geboten. Ein gigantischer Indoor-Wasserfall, ein Schmetterlingshaus, kostenlose Stadttouren für alle, die mindestens sechs Stunden Aufenthalt haben. Ein Labyrinth, Duty-Free-Shopping bei den besten Brands der Welt, bestes Essen, Spas und Kinos ... noch Fragen?

3
Incheon International Airport Seoul, Südkorea

Mit rund 50 Millionen Passagieren im Jahr kann es der Incheon International Airport in Südkorea wenn schon nicht in Sachen Luxus, dann wenigstens in Sachen Betriebsamkeit fast mit dem Changi Airport aufnehmen. Doch auch wer Luxus mag, kommt hier auf seine bzw. ihre Kosten. Immerhin eröffnete hier der erste Louis Vuitton Duty-Free-Shop der Welt und auch das restliche Shopping- und Essens-Angebot kann sich sehen lassen. Außerdem im Angebot? Sieben Gärten, ein Spa, eine Sauna, ein Golfplatz, eine Eisbahn und zahlreiche Performances, alles vom Feinsten. So macht das Layover Spaß.

© Shutterstock

4
Hongkong International Airport

Gelegen auf einer künstlichen Insel, gehört der Hongkong International Airport zu einem der beliebtesten internationalen Flughafen der Welt. Die über 70 Millionen Passagiere, die hier täglich ankommen und abfliegen, haben die Wahl zwischen einem Goflplatz im Terminal 2, den besten Duty-Free-Shops der Welt und zahlreichen, ausgezeichneten Essensoptionen.

5
Tokio Haneda International Airport

Der Tokio Haneda Airport ist einer der größten Flughäfen der Welt und jährlich landen und layovern hier fast 80 Millionen Passagiere. Obwohl dieser Flughafen, wenn es um Shopping, Unterhaltung und besondere Sehenswürdigkeiten geht, gar nicht mal so außerordentlich hervorsticht, ist es die Sauberkeit, die viele Reisende sprachlos zurücklässt. Diese Tatsache hat dem Haneda International Airport schon mehrfach die Auszeichnung für den saubersten Flughafen der Welt beschert. Offensichtlich eine Tatsache, die heutzutage schon eine Art Luxus ist.

6
Hamad International Airport Doha

Seit gerade einmal fünf Jahren gibt es den Hamad International Airport in Doha, Katar. Bereits jetzt gehört er zu den luxuriösesten Flughäfen der Welt (äähm ... BER, da kannst du dir mal eine Scheibe abschneiden). Neben ausgezeichneten Shopping-Optionen gibt es einen ebenso ausgezeichneten Pool, der bei zu langen Wartezeiten zum Erfrischen einlädt. Die über 30 Millionen Passagiere im Jahr können außerdem dauerhaft zehn Kunstausstellungen international angesehener Künstler wie Urs Fischer und KAWS betrachten. Und sonst so? Ein Spa, ein Squash-Feld, ein Gym und ein Whirlpool warten auch auf dich!

7
Zürich International Airport

Dieser Flughafen wurde tatsächlich zum gesündesten Flughafen der Welt gewählt. Warum? Nirgendwo sonst kannst du als Reisender so problemlos dein eigenes Fitness-Programm durchziehen wie hier. Kostenlose Inline-Skates und Fahrräder gibt es hier ebenso wie ein eigenes Fitnessstudio und einen Wellnessbereich. Wir müssen ansonsten nicht auf die exzellenten Shoppingmöglichkeiten, die Effizienz und die Sauberkeit hinweisen, oder?

ein Artikel von
ZASTER Redaktion
ZASTER Redaktion
Fangfrisch aus der Redaktion des Finanz- und Verbrauchermagazins. Informativ. Unterhaltsam. Alles über Geld.

Noch mehr Zaster