Nicht mehr in der vollen Tasche nach dem Portmonee suchen. Nicht mehr auf die Aufforderungen „Bitte Karte einstecken„ und dann „Bitte PIN eingeben“ warten.

Stattdessen nach dem Einkauf einfach das iPhone an die Kasse halten und schon ist die Ware bezahlt. Vier Jahre nach dem Start des iPhone-Bezahldienstes in den USA ist Apple Pay nun auch in Deutschland angekommen.

Derzeit unterstützen allerdings nur 15 Geldinstitute den Dienst. Weitere folgen im kommenden Jahr. Die wichtigsten Fragen zu den Banken erklärt ZASTER.